Der Fahrradklimatest

Der ADFC ruft regelmäßig gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium auf, an der Umfrage zum Fahrradklima-Test teilzunehmen. Viele Städte und Gemeinden haben in den letzten Jahren an ihrer Fahrradfreundlichkeit gedreht. Ob sich die Bemühungen in der öffentlichen Meinung widerspiegeln, klärt die Umfrage. Die Ergebnisse sind der Gradmesser dafür, wie fahrradfreundlich die Stadt empfunden wird.

 

Im Jahr 2016 hat zum letzten Mal eine Umfrage zum Fahrradklima in Deutschland stattgefunden. Die Ergebnisse wurden am 19. Mai in Berlin präsentiert. Eine Auswertung für Lüneburg werden wir hier veröffentlichen.

Auswertung Lüneburg 2014

ADFC-Fahrradklimatest-2014.pdf

Vergleich 2005-2014

Trotz der Investitionen der Stadt in ein neues Fahrradparkhaus und in die Veränderungen an mehreren Radverkehrsanlagen ist die Einschätzung der Radfahrer bei den letzten Fahrradklimatests etwa gleich geblieben. Lediglich bei den Leihräden ist eine wesentliche Verbesserung der Einschätzung zu erkennen. Die Breite der Radwege hat sicherlich in den letzten 10 Jahren nicht abgenommen, aber in sie wird als immer weniger zufriedenstellend wahrgenommen.

Die Stadt wird wohl an ihrem fahrradfreundlichen Anspruch gemessen und da scheint man immer weniger bereit zu sein, sich mit dem Zustand abzufinden, und deutlichere Veränderungen zu erwarten.

Leitet Herunterladen der Datei einVergleich 2005-2014

Die Ergebnisse in Deutschland

Die Ergebnisse der anderen Städte und diverse Übersichten finden sich auf der Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnis-Seite des ADFC-Bundesverbandes.

© 2017 ADFC Lüneburg