Radweg neben der Buchholzer Bahn

Radweg "An der Buchholzer Bahn" am Endpunkt "An der Beeke" mit Blickrichtung Ochtmissen © Foto: Erwin Habisch

Seit kurzem ist der frühere Trampelpfad "An der Buchholzer Bahn" zwischen "An der Beeke" und dem östlichen Ortsrand von Ochtmissen in einen ausreichend breiten, gut befahrbaren und sogar beleuchteten Radweg ausgebaut. Eine echte Verbesserung für alle, die von und nach Ochtmissen mit dem Rad fahren wollen.

Leider mündet dieser Weg an beiden Enden auf Schlaglochpisten.

Wünschenswert ist hier ein entsprechender Ausbau bis zur Hamburger Straße und eine Querungshilfe über die Hamburger Straße.

Radweg "An der Buchholzer Bahn" am Endpunkt "An der Beeke" mit Blickrichtung Hamburger Straße © Foto: Erwin Habisch

Am anderen Ende fehlt auch noch der fahrradfreundliche Ausbau bis zum Hotmann-Weg ...

Weg "An der Buchholzer Bahn" am Endpunkt in Ochtmissen mit Blickrichtung Süden © Foto: Erwin Habisch

... und befahren darf man den Weg aus Richtung Ochtmissen bisher nicht:

Weg "An der Buchholzer Bahn" am Endpunkt in Ochtmissen mit Blick auf die Beschilderung © Foto: Erwin Habisch

Hier fehlt noch das Schild "Radfahrer frei".

© 2020 ADFC Lüneburg